Warum ich gerne Immobilienmakler bin…

Warum ich gerne Immobilienmakler bin…

…und warum der Mensch immer im Vordergrund steht.

Seit 2008 berate ich Eigentümer, Immobilienkäufer und Bauträger rund um den Kauf & Verkauf von Immobilien. Die größte Motivation ist es hierbei für mich, Menschen, Immobilien und Digitalisierung durch neue Impulse, Coachings und Beratungen in Einklang zu bringen.

Im laufe der Jahre hat mich besonders bewegt, wie Menschen in der Phase eines Immobilienkaufes oder Verkaufes agieren. Es gibt hier einfach so viele individuelle Herausforderungen:

  • Was bewegt Menschen dazu, so gerne Eigentümer einer Immobilie zu werden?
  • Was bewegt Eigentümer dazu eine Immobilie zu verkaufen und was hält Sie davon ab?
  • Welche Ängste & Herausforderungen entstehen? Wie geht man mit diesen um?
  • Welche Emotionen entstehen und wie schafft man es sich nicht ausschließlich von diesen leiten zu lassen?

Diese Fragen zeigen bereits dass Immobilienkäufe und Verkäufe nicht *nur* rein rationale, kaufmännische Entscheidungen sind. Es geht um Menschen, individuelle Bedürfnisse, Herausforderungen und Emotionen. Aus diesem Grund sage ich:

„Der Immobilienverkauf und Verkauf ist auch immer eine Herzensangelegenheit.“

Aber was bedeutet das für mich und meinen Job als Immobilienmakler?

Fachwissen darüber, wie man eine Immobilie bewertet sowie bautechnische und rechtliche Fragen beantworten zu können sind für mich die Grundlage, um eine seriöse Immobilienberatung durchzuführen. Klar.

Zu verstehen, welche individuellen Wünsche und Herausforderungen hinter dem Wunsch eines Kaufes oder Verkaufes liegen ist für mich aber mindestens genauso wichtig. So stehen hinter vielen Entscheidungen Glaubenssätze die möglicherweise zu nachhaltig falschen Entscheidungen führen.

Was Verkäufer manchmal denken:

  • Einen Umzug schaffe ich nicht
  • Ich darf nicht umziehen, weil das Haus seit vielen Jahren im Familienbesitz ist
  • Ich finde eh nichts Neues
  • Etwas Neues möchte ich nicht. Das macht mir Angst
  • Ich habe lange alleine gelebt und kann nicht mit anderen in einem Haus leben

Manchmal führen diese Sichtweisen dazu, dass Eigentümer einer Immobilie sich handlungsunfähig fühlen. Obwohl Sie wissen, dass ein Umzug ihr Leben bereichern würde, ändern Sie nichts an der Situation. Im Ergebnis leben Sie dann oftmals weiter unter erschwerten Bedingungen, wohingegen z.B junge Familien auf einen großen Garten und mehr Platz für die Kinder warten.

Was Käufer manchmal denken:

  • Ich brauche ein möglichst großes Haus, damit andere mich bewundern
  • Ich habe Angst, was andere über mich denken, wenn mich für eine bestimmte Immobilie entscheide
  • Ich habe Angst vor einer so langfristigen Entscheidung
  • Ich liebe meine Freiheit und möchte Spontan bleiben
  • Ich möchte gerne kaufen aber habe Sorge, dass es finanziell schwierig werden könnte

Als Käufer agiert man aktuell auf einem sehr angespannten Markt. Wenige Angebote und hohe Preise erschweren die Suche und erzwingen teilweise übereilte Entscheidungen. Hinzu kommen wenig fachliches Know How sowie die eigenen individuellen Herausforderungen und Wünsche.

„Als Coach und Berater unterstütze ich Käufer und Verkäufer deshalb nicht nur beim Kauf oder Verkauf, sondern auch bei der Entscheidungsfindung und den Themen, die manchmal unter der Oberfläche schlummern.“

Heute passiert doch alles im Internet…

Das Thema Digitalisierung nimmt immer mehr Raum ein, wenn es um den Kauf oder Verkauf von Immobilien geht. Das ist auch gut so. Schließlich erleichtert es viele Schritte ungemein. Allein die Suche von Immobilien ist so viel leichter. Davon bin ein absoluter Fan.

Aber. Es gibt derzeit auch noch Grenzen bei der Digitalisierung.
Die Bewertung einer Immobilie kann nur sehr wage im Internet durchgeführt werden. Das liegt daran, dass jede Immobilie einzigartig ist.

Um dies bei einer Online Bewertung zu berücksichtigen, werden einerseits zu wenig Faktoren abgefragt und andererseits fehlt es auf Seiten von Eigentümern und Käufern das Fachwissen, um wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Preispannen bei einer Online Bewertung von z.B 200.000 € – 400.000 € sind keine Seltenheit. Hieran sieht man bereits, welche verheerenden Auswirkungen eine Entscheidung auf Grundlage einer Onlinebewertung haben kann.

Und auch die Individuellen Wünsche und Herausforderungen von Käufern und Verkäufern können nur schwer im Internet berücksichtigt werden. Hier bedarf es einer sensiblen und kompetenten, persönlichen Beratung.

Mein Tipp:

„Wenn Sie eine online Bewertung machen, dann holen Sie sich trotzdem einen Profi dazu, um nachhaltige Fehlentscheidungen zu vermeiden. Schreib mir eine Nachricht (KLICK)

Wie unterstütze ich Käufer und Verkäufer?

Um den Anforderungen einer professionellen und vor allem menschlichen Immobilientransaktion gerecht zu werden, stehen bei mir die Menschen im Vordergrund.

Transparente und faire Beratungen gehören zu den Grundpfeilern meiner Arbeit. Hierbei geht es niemals nur um die Immobilie mit ihren Zahlen, Daten und Fakten.

Es geht auch um Chancen, Risiken, Ängste, Wünsche und manchmal auch Mut etwas Neues zu beginnen.

Um den vielen Anforderungen gerecht zu werden greife ich auf ein weitreichendes Wissensspektrum zurück:

  • Heute: Immobilienexperte, Coach und Berater für Kommunikation und Vertrieb in der Immobilienbranche
  • Immobilien Ökonom (EBZ Business School)
  • Seit 2013 selbständiger Immobilienberater
  • Immobilienkaufmann (Engel&Völkers)

Persönliche Weiterbildungen:

  • 2021: Ausbildung zu systemischen Coach
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
  • Marketing & Vertrieb
  • Kommunikation & Rhetorik
  • Positionierung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Online Marketing & Content
  • Führung

Du hast Fragen rund um den Kauf oder Verkauf einer Immobilie?

„Dann sollten wir uns unbedingt persönlich kennenlernen“

Schreib mir eine Nachricht (KLICK)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich.